Über uns

Geschichte

  • 1991: Jesús Morales gründet Moldes J. Morales, S.L. Die Firma arbeitet hauptsächlich für die Spielzeug- und Haushaltswarenbranche.
  • 1992: Moldes J. Morales beginnt, für die Automobilbranche zu arbeiten. Ab diesem Zeitpunkt spezialisiert sich die Firma auf schnelle Prototypenformen, Spritzguβ- und Blaβwerkzeuge, und Lehren für die Positionierung von Teilen. Darüber hinaus fertigt sie Serienwerkzeuge für Kunden wie Opel, Nissan Motor Ibérica, Seat usw. an.
  • 1996: Moldes J. Morales erzielt die Zertifizierung gemäβ ISO 9001 nach einem Prozess von drei Jahren zur Implementierung, Pflege und Erfüllung der besagten Norm mit den nachfolgenden Erneuerungen.
  • 1998: Die Firma erweitert ihre Anlagen auf 1200 m2.
  • 1999/2000: Die Firma tätigt ihre erste groβe Investition in Maschinentechnologie mit drei Mazak-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren. Auβerdem wird ein groβer Ixion-Bohrer u.a. zur Kühlung von Werkzeugen mit hoher Tonnage erworben.
  • Ab 2001: Die Firma befolgt eine stabile Vertriebsstrategie, fördert die Kundenbindung und verschafft sich ein solides Firmenimage in der Autmobilbranche. Es folgen weitere Investitionen, nicht nur in Maschinentechnologie, sondern auch in Hard- und Software für das Technische Büro.
  • 2005: Hervorzuheben ist die Anschaffung einer mobiler Laserschweiβausrüstung, um die Bedürfnisse der Kunden in deren eigenen Firmen abdecken zu können.
  • 2008: Auβer der Zertifizierung gemäβ ISO 9001 erlangt Moldes J. Morales die Zertifizierung nach ISO 14001 zum Umweltmanagement.
  • 2010: Es erfolgt der Generationswechsel in der Firma, die seitdem von den Nachfolgern von Jesús Morales geleitet wird.
  • 2011: Die jüngste bedeutende Investition in Maschinen ist die Anschaffung eines Mazak-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrums mit fünf Achsen. Auβerdem werden die Einrichtungen und die Ausrüstung des Technischen Büros vollständig erneuert.
Tamaño Historia XL